Bezug für Seitenschläferkissen

Ein Bezug für Seitenschläferkissen ist in zahlreichen Farben und Größen erhältlich. Wie bei den klassischen Kissen werden mehrere Varianten von Seitenschläferkissen in unterschiedlichen Formaten angeboten.

Dem Käufer bleibt selbst überlassen, ob ein simpler Bezug mit einem einfarbigen Ton oder eventuell ein Blumenmuster selektiert wird.

Bezug kaufen – Polyesterfasern sind nachteilig

Bezug für Seitenschläferkissen Teure Seitenschläferkissen enthalten in den meisten Fällen bereits Bezüge, während die preiswerten Modelle oftmals ohne Bezug offeriert werden. Die große Selektion erlaubt die individuelle Abstimmung des Bezuges mit der Einrichtung.

Oftmals besteht ein Bezug für ein Seitenschläferkissen aus einhundertprozentiger Baumwolle und ist bis 40°C waschbar (Artikel-Empfehlung: Seitenschläferkissen waschen).

Manche Bezüge werden auch aus Polyester gefertigt. Aus Erfahrung sind Bezüge mit Polyesterfüllung sehr komfortabel. Allerdings besitzen Polyester-Bezüge für das Seitenschläferkissen den Nachteil, dass kaum Atmungsaktivität vorhanden ist. Die Körperwärme erzeugt einen Stau und der Schweiß wird nicht aufgesaugt.

Zahlreiche Vorteile bei Baumwoll-Bezügen

Baumwolle bietet den Vorteil des besseren Absorbieren des Schweißes. Im Vergleich zu Polyester ist es aktiver in der Atmung und folgerichtig wird weniger geschwitzt. Als einziger Nachteil beim Bezug aus Baumwolle verliert es schnell die Elastizität im Gegensatz zu Polyester.

Hinsichtlich Qualität ist Baumwolle deutlich hochwertiger als Polyester. Dieses spiegelt sich auch in der Preisgestaltung wieder.

Unterschiedliche Formate bei Bezügen von Seitenschläferkissen

Die favorisierte Größen bei einem Bezug für Seitenschläferkissen sind die Maße 145 x 40 cm, 140 x 40 cm sowie 120 x 40 cm. Bezüge für gebogene Seitenschläferkissen sind oftmals bei den Herstellern selbst anzutreffen.

Durch den bereits eingenähten Reißverschluss ist ein simples Überstülpen und Verschließen des Kissens möglich.

Beim Bezug ist Hygiene wichtig

Manchmal ist es nicht immer so einfach, den richtigen Bezug für das Seitenschläferkissen zu finden. Es ist nicht ratsam, darauf zu verzichten. Die Kissen kommen oft zum Einsatz und sollten Schutz vor Schmutz erhalten. Ansonsten würde das Kissen unverzüglich verschmutzen und kein schönes Aussehen mehr bieten.

Ein schmutziges Seitenschläferkissen ist nicht mehr hygienisch. Deswegen sollte auf den Bezug nicht verzichtet werden. Der Kissenbezug ist wie der Bettbezug perfekt geeignet, um Schweiß, Schmutz, Milben und Hausstaub in regelmäßigen Abständen zu entfernen. Schweiß und Hautschuppen sorgen insbesondere in der Schlafphase für Verunreinigungen.

Nur ein waschbarer Bezug entspricht den hygienischen Bedürfnissen in den Räumen.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar